Cricketkurs an der Kantonsschule Baden


Der jährliche Sporttag der Kantonsschule Baden stand dieses Jahr unter dem Motto ‚Neue Sportarten kennen lernen‘ (???). Neben vielen anderen Sportarten fand an diesem Tag auch eine Einführung ins Cricket statt.

Der Englischlehrer Andreas Linggi, der selber aktiv Cricket spielte, während er in England wohnte, bot den Kurs an. Unterstützt wurde er von den beiden Schülern Bhavya Sukhijia und Himesh Parikh, beides aktive Cricketspieler. 15 Schüler und Schülerinnen meldeten sich für diese Einführung an.

Treffpunkt war die Sportwiese der Kantonsschule Baden, die für diesen Zweck vom Gärtner extra frisch gemäht wurde. Nach einem intensiven Einlaufen und einer kurzen Demonstration durch Bhavya und Himesh wurden die Teilnehmer in drei Gruppen eingeteilt und übten Bowling, Batting und Fielding. Nachher gab es eine Einführung in die wichtigsten Cricket-Regeln, und dann war es Zeit für ein erstes Match. Gespielt wurden zehn Overs pro Team, und natürlich gab es ‚wide balls‘ und ‚ducks‘. Daneben gab es aber auch mehrere ‚fours‘ und ‚sixes‘ zu beklatschen.

Die Zeit war viel zu schnell um, deshalb beschlossen die drei Leiter und einige Teilnehmer, nach dem offiziellen Ende des Kurses noch ein bisschen weiter zu spielen. Der Kurs war ein Erfolg, und alle Teilnehmer hatten Spass am Cricket. Einige fanden sogar, dass es toll wäre, wenn die Kantonsschule Baden ein eigenes Cricket-Team hätte.

 

Für weitere Informationen über den Cricketkurs an der Kantonscule Baden wenden Sie sich an Eveline Beutler.